AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1) Allgemeines
  1. Unseren Leistungen legen wir die nachfolgenden Bedingungen zugrunde. Diese werden Bestandteil des Dienstleistungsvertrages. Die Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und sonstigen Leistungen von rolf-wurster.com, Inhaber Rolf Wurster, Von-Steuben-Straße 20, 47803 Krefeld (nachstehend: „Bewerber-Services | Rolf Wurster“), welche insbesondere auf der Internetseite www.rolf-wurster.com angeboten werden.
  2. Mit dem Vertragsschluss über Telefon, E-Mail, Telefax oder in sonstiger Art und Weise hat der Kunde den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich anerkannt und deren Kenntnisnahme bestätigt. Abweichende und/oder ergänzende Bedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, Bewerber-Services | Rolf Wurster stimmt der Geltung solcher Bedingungen schriftlich zu.
2) Vertragsinhalt
  1. Der Inhalt des zwischen Bewerber-Services | Rolf Wurster und dem Kunden abzuschließenden Vertrages richtet sich nach den auf der Internetseite www.rolf-wurster.com angebotenen Dienstleistungen und der zwischen den Parteien vereinbarten Höhe der Vergütung im Zeitpunkt des Vertragsschlusses.
  2. Der Kunde ist verpflichtet, bei der Durchführung der Dienstleistungen die jeweils erforderlichen Auskünfte und Angaben Bewerber-Services | Rolf Wurster zukommen zu lassen.
  3. Bewerber-Services | Rolf Wurster erbringt die Dienstleistungen im Auftrag des Kunden und aufgrund von seinen Angaben.
  4. Bewerber-Services | Rolf Wurster bearbeitet die Aufträge nach Eingang. Die genannten und vereinbarten Bearbeitungszeiten sind nur Richtzeiten. Verzögerungen sind nicht auszuschließen.
3) Vertragsschluss
  1. Bei den angebotenen Dienstleistungen von Bewerber-Services | Rolf Wurster handelt es sich im Rechtssinne um Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten durch den Kunden.
  2. Mit seinem Auftrag unterbreitet der Kunde gegenüber Bewerber-Services | Rolf Wurster ein Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Dienstleistungsvertrages. Der Auftrag bedarf keiner bestimmten Form. Er muss die vollständigen Angaben zur Durchführung und Ausgestaltung des abzuschließenden Dienstleistungsvertrages enthalten.
  3. Das auf den Abschluss des jeweiligen Dienstleistungsvertrages gerichtete Angebot des Kunden nimmt Bewerber-Services | Rolf Wurster dadurch an, dass er die Erbringung der Dienstleistung telefonisch, ggf. per E-Mail bestätigt.
4) Vergütung
  1. Die Höhe der Vergütung bestimmt sich nach dem Dienstleistungsvertrag und den zugrunde gelegten Vereinbarungen. Die Angabe der Vergütung versteht sich in Euro ohne geltende gesetzliche Umsatzsteuer (gemäß § 19 USTG wird keine Umsatzsteuer erhoben). Die Preisänderungen sind jederzeit möglich und werden dem Kunden mitgeteilt.
  2. Die Zahlung für die Dienstleistungen von Bewerber-Services | Rolf Wurster erfolgt, sollte nicht ausnahmsweise etwas anderes vereinbart sein, gegen Vorkasse. Kunden können die Rechnung per Banküberweisung, per Barzahlung oder per Paypal bezahlen.
5) Haftung/Gewährleistung
  1. Bewerber-Services | Rolf Wurster übernimmt keine Gewährleistung und/oder Haftung für erfolglose Beratungen. Der Erfolg der Dienstleistung ist nicht geschuldet.
  2. Bewerber-Services | Rolf Wurster erbringt die Dienstleistung aufgrund der Angaben des Kunden. Für die inhaltliche Richtigkeit dieser Angaben ist ausschließlich der Kunde verantwortlich.
  3. Im Fall der fehlerhaft erbrachten Dienstleistung hat der Kunde einen Anspruch auf die kostenfreie Berichtigung.
  4. Die Haftung von Bewerber-Services | Rolf Wurster beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
  5. Die Arbeitsergebnisse bzw. Ausarbeitungen von Bewerber-Services | Rolf Wurster sind sorgfältig recherchiert. Bewerber-Services | Rolf Wurster übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Bewerber-Services | Rolf Wurster, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Bewerber-Services | Rolf Wurster kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. In sämtlichen weiteren Fällen beschränkt sich die Haftung auf die Höhe des Kaufpreises.
  6. Die Ausarbeitungen müssen durch den Kunden ggf. noch vervollständigt werden. Der Anbieter gibt keine Garantie auf den Erfolg der mit dem Erwerb der Arbeitsergebnisse bzw. Ausarbeitungen beabsichtigten Handlung.

6) Widerrufsbelehrung /Widerrufsrecht des Kunden

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Rolf Wurster, Von-Steuben-Straße 20, D-47803 Krefeld, Telefon: +49(0)2151 · 155 655, Telefax: +49(0)911 · 30 84 42 55 60, E-Mail: office@rolf-wurster.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte, unten stehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

7) Datenschutz
  1. Bewerber-Services | Rolf Wurster nutzt die erhobenen Kundendaten ausschließlich zur Abwicklung des Auftrags. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienst-Datenschutzgesetzes (TDDSG) von Bewerber-Services | Rolf Wurster gespeichert und verarbeitet.
  2. Der Besteller verfügt jederzeit über das Recht zur kostenlosen Auskunft, Berichtigung, Sperrung und gegebenenfalls Löschung seiner gespeicherten Daten. Ein entsprechender Wunsch des Bestellers kann an die unter Ziffer 1 dieser AGB aufgeführte Anschrift mitgeteilt werden.
8) Internetauftritt

Bewerber-Services | Rolf Wurster bemüht sich im Rahmen des Zumutbaren, auf seiner Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Bewerber-Services | Rolf Wurster übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf seinen Websites bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt für die Inhalte externer Websites, auf welche diese Seiten über Hyperlinks direkt oder indirekt verweisen und auf deren Inhalt Bewerber-Services | Rolf Wurster keinen Einfluss hat.

9) Sonstiges
  1. Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtstand ist Krefeld, soweit der Käufer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
  2. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleiben die Übrigen gültig. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll dann dasjenige gelten, was die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit der einzelnen AGB-Klauseln vereinbart hätten, um den wirtschaftlichen Erfolg dieser Klausel herbeizuführen. Das Gleiche gilt im Fall von Regelungslücken.

Muster-Widerrufsformular

An Rolf Wurster, Von-Steuben-Straße 20, D-47803 Krefeld, Telefon: +49(0)2151 · 155 655, Telefax: +49(0)911 · 30 84 42 55 60, E-Mail: office@rolf-wurster.com

Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

– Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

– Name des/ der Verbraucher(s)

– Anschrift des/ der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/ der Verbraucher(s)
(nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


Diese AGB wurden für Bewerber-Services | Rolf Wurster erstellt von Herrn RA Korte,  Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, Düsseldorf.

Herr RA Korte ist zugelassener Rechtsanwalt bei dem Amts- und Landgericht Düsseldorf sowie bei dem Oberlandesgericht Düsseldorf.

Stand: April 2018

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen